Ihre Wunschreise

Bucketlist - Reise: Fallschirmspringen – vom Sonnenschirm zum Skydiving

Fallschirmspringen ist ein Actionerlebnis der Extraklasse. Bereits beim Starten der Maschine, die auf über drei Kilometer steigt, rast der Puls. Winzig klein wirkt alles auf der Erde aus dieser Entfernung und gleich geht es los. Kein Boden unter den Füßen, nur der Fallschirm am Rücken. Wird er sich tatsächlich öffnen? Ein Gedanke jagt den anderen, dann ist die maximale Flughöhe erreicht: Absprung! Spüre 200 km/h freien Fall der Erde entgegen. Adrenalinrausch pur. Unbeschreibliche Gefühle durchströmen den Körper. Die Luft drückt gegen Bauch, Arme, Beine und Gesicht. Ein Freudenjubel – für 30 bis 60 Sekunden fühlt man sich vogelfrei. Dann öffnet der Fallschirm. Wow! Das war der pure Wahnsinn! Nach einigen Runden in der Luft wird sanft gelandet. Dabei können Mutige Sprünge alleine oder im Tandem mit einem erfahrenen Profi buchen. 

Gemeinsam mit einem Profi-Fallschirmspringer kann man auch einen Tandemsprung buchen. Hierfür ist keine zusätzliche Ausbildung erforderlich. Zusammen mit einem Tandemmaster macht sich der Springer mit dem Fallschirm vertraut. Der erfahrene Profi betreut und begleitet seine Schützlinge während des gesamten Erlebnisses. Er beantwortet Fragen und gibt Tipps zum Fallschirmspringen und erklärt das Verhalten während dem gesamten Sprung. Gemeinsam mit ihm beginnt der Flug, gemeinsam mit ihm springt man aus dem Flugzeug. Er kümmert sich um die Sicherheit und den Ablauf des Fallschirmsprungs, so dass man sich völlig auf das Erlebnis konzentrieren kann.

Die gesamte Ausrüstung inklusive Sprunganzug, Sprungbrille, Sprungkappe und Tandem-Passagiergurtzeug werden vor Ort zur Verfügung gestellt. Die Sicherheit steht an oberster Stelle, nur so kann das Fallschirmspringen unbeschwert erlebt werden. Nach dem atemberaubenden Erlebnis erhält jeder Springer eine Urkunde über einen absolvierten Fallschirmsprung.

Knapp eine Minute im freien Fall mit 200 km/h – diese Geschwindigkeit und das Gewicht der beiden Tandemspringer müssen gebremst und getragen werden. Lasten, die einen professionellen Fallschirm nichts anhaben dürfen. Der Schirm wird deshalb aus höchst strapazierfähigem Nylongewebe gefertigt und bringt die Springer unversehrt auf den Boden zurück.

Ihre Wunschreise