Rundreise Vietnam buchen

Luxusreise Vietnam-Privatreise buchen


Im Süden Vietnams erstreckt sich das pulsierende Mekong-Delta. Ein Labyrinth aus Kanälen führt vorbei an schwimmenden Märkten und durch verschlungene Mangrovensümpfe.  Motorroller, Fahrräder und Boote bestimmen auch das Alltagstempo im benachbarten Kambodscha. Am Wasser zwischen Delta und Tonle Sap schlägt das Herz zweier aufstrebender Nationen. 
 

10 TAGE - HIGHLIGHTS EINER UNVERGLEICHBAREN REISE

 Faszinierende Einblicke in Alltag & Kultur 
 8 Tage an Bord der MS The Jahan
• Flusskreuzfahrt vom Mekong zum Tonle Sap
 Qualifizierte, englischsprechende Reiseleitung
 
    
 
 
 
 
 
 
 
1. Tag: Saigon
Individuelle Anreise. City-Tour durch Saigon, die Stadt zwischen Tradition und Moderne. Die jüngere Geschichte des Landes wird im Wiedervereinigungspalast vermittelt. Besuch der Jadekaiser Pagode und des Ben Thanh Marktes. 1 Übernachtung im Park Hyatt Saigon.
2. Tag: Saigon - Cai Be
Einschiffung auf „The Jahan". Hier können die Gäste auf der Terrasse den Sonnenuntergang genießen, bevor das Dinner serviert wird. Das Schiff liegt über Nacht bei Cai Be vor Anker.
 
3. Tag: Cai Be - Sa Dec
Frühmorgens Fahrt durch das Mekong Delta zum schwimmenden Markt in Cai Be. Nachmittags geht es mit einem traditionellen Sampan durch die Kanäle zur Insel Binh Thanh.
 
4. Tag: Chau Doc
Am Morgen Ausflug nach Chau Doc, eine kleine Stadt nahe der kambodschanischen Grenze mit einer großen chinesischen Khin und Khmer Gemeinde. Nachmittags nimmt das Schiff Kurs auf Phnom Penh.
 
5. Tag: Phnom Penh
City-Tour durch die historische Hauptstadt Kambodschas. Besuch des Königspalastes und des Nationalmuseums. Anschließend Besichtigung der „Killing Fields". Der Tag klingt aus mit traditionellen Tänzen der Apsara.

 
 
6. Tag: Chong Koh - Kampong Cham
Vor Sonnenaufgang geht es zum Seidenweberdorf Chong Koh. Das nächste Ziel des Tages ist das ländliche Dorf Angkor Ban, wo es scheint als wäre die Zeit stehen geblieben. Danach fährt das Schiff weiter in Richtung Kampong Cham.
 
7. Tag: Kampong Cham - Wat Hanchey
Der Aufstieg über 291 Treppen zum Tempel Wat Hanchey wird belohnt mit einem spektakulären Panorama. Im Anschluss Abstecher zum Tempel Wat Nokor, bevor auf dem Rückweg ein Waisenhauses besucht wird, welches über eine 2 km lange Bambusbrücke erreichbar ist.
 
8. Tag: Kampong Chhnang - Tonle Sap
Durch den Urwald gelangt das Schiff auf dem Tonle Sap Fluss Richtung Kampong Chhnang. Hier warten grünende Sumpflandschaften und auf Pfählen errichtete Häuser.
 
9. Tag: Siem Reap
Vor der Ausschiffung führt der Weg über den Tonle Sap See nach Siem Reap. Die Königsstadt Angkor Thom beeindruckt mit einem riesigen Areal. 1 Übernachtung im Le Meridien Angkor.
 
10. Tag: Siem Reap
Die Reise endet nach dem Besuch der Tempelanlage Angkor Wat, die zu den UNESCO Weltkulturerben zählt. Hier befinden sich die längsten, zusammenhängenden Flachreliefs der Welt. Die Hauptattraktion ist der vom Urwald überwucherte Ta Prohm Tempel.
 
Unser Tipp: Kombinieren Sie diese Reise mit einem Badeaufenthalt in Kambodscha oder Thailand