Rundreise Nordspanien buchen

Luxusreise Spanien-Privatreise buchen


Zauberhafte Natur und reizvolle Städte Nordspaniens
Autotour 8 Tage/7 Nächte ab Bilbao bis San Sebastián

Unsere Empfehlung für …
  • individuelles Erleben
  • Genießer

Höhepunkte dieser Reise
  • 1-wöchige Autotour entlang der wunderschönen Atlantikküste Spaniens
  • erleben Sie die traumhaften Strände des Baskenlandes und Kantabriens, sowie teils unberührte Naturlandschaften in den Picos de Europa
Ihr Dertour Vorteil: Individuelle Verlängerungen vor/nach der Reise möglich

1. Tag: Bilbao
Individuelle Anreise nach Bilbao. Die ehemalige Industriestadt hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt, Fabrikgebäude wurden einer neuen Nutzung übergeben und seitdem lädt die Uferpromenade am Nervión mit Guggenheim-Museum und Palacio Euskalduna zum Verweilen und Flanieren ein. Außerdem kann man im Casco Viejo mit den Siete Calles eine Pintxos-Tour durch die engen Gassen unternehmen. Weiteres Highlight ist die älteste Schwebefähre der Welt, die Puente de Vizcaya. 1 Nacht z. B. im Hotel Hesperia Bilbao 4 Sterne.

2. Tag: Santander
Die Hauptstadt Kantabriens lockt mit zahlreichen Stränden, was sie schon in früheren Zeiten zu einem Ort der Sommerfrische für reiche Bürger und den Adel machte. Lohnend ist ein Besuch des Sardinero-Strandes, der Halbinsel „La Magdalena”, der schönen Kathedrale und des Paseo de Pereda. 1 Nacht z. B. im Silken Rio Santander 4 Sterne. Ca. 110 km/ca. 1,5 Stunden (F)

3./4. Tag: Picos de Europa
Ein Genuss: die traumhafte und faszinierende Natur- und Gebirgslandschaft der Picos de Europa mit klaren Bergseen. Einer der letzten Rückzugsorte der menschenscheuen europäischen Braunbären in freier Natur. Besichtigen Sie Covadonga mit Basilika und Kloster oder die Grotte mit der „Virgen de Covadonga” und den Gebeinen König Pelayos oder unternehmen Sie eine Wanderung um die Seen oberhalb Covadongas. 2 Nächte im z. B. Hotel Los Lagos Nature 3 Sterne. Ca. 140 km/ca. 2 Stunden (F)

5. Tag: Oviedo
Der gesamte wunderschöne Altstadtkern Oviedos ist Fußgängerzone, die wichtige Sehenswürdigkeiten wie die Universität, die Kathedrale San Salvador (UNESCO-Weltkulturerbe), den Palast des Markgrafen von San Félix und den Camposagrado-Palast einschließt. Verpassen Sie außerdem auf keinen Fall den Besuch einer der zahlreichen traditionellen „Sidrerías” (Apfelweinkellereien) und probieren Sie das Nationalgetränk, schon das Einschenken ist eine Kunst! 1 Nacht z. B. im Hotel Princesa Munia 4 Sterne. Ca. 90 km/ca. 1 Stunde (F)

6. Tag: Burgos
Am Jakobsweg nach Santiago de Compostela gelegen, ist Burgos seit Jahrhunderten eine wichtige Zwischenstation für die Pilger. Aus ihrer Umgebung stammt auch der bekannte, spanische Held des 11. Jh. Rodrigo Díaz de Vivar, genannt „El Cid”, der in der gotischen Kathedrale begraben liegt. Ihm zu Ehren wurde eine Reiterstatue errichtet und sein Schwert „Tizona” kann in der Kathedrale besichtigt werden. 1 Nacht im z. B. Silken Gran Teatro 4 Sterne. Ca. 320 km/ca. 4 Stunden (F)

7. Tag: San Sebastián
Zusammen mit Breslau zur Kulturhauptstadt Europas 2016 gewählt, ist San Sebastián schon lange Ziel der adligen und reichen Sommerfrischler. Die wunderschöne Stadt mit viel Flair und Atmosphäre zeichnet sich zudem durch eine außergewöhnlich gute Gastronomie aus und gilt als Hochburg der baskischen Küche. Bilbao ca. 100 km. 1 Nacht z. B. im Hotel Silken Amara Plaza 4 Sterne. Ca. 230 km/ca. 3 Stunden (F)

8. Tag: San Sebastián
Individuelle Abreise oder Verlängerung. (F)

Gesamtstrecke: ca. 900 km


Reiseveranstalter: DER Touristik Deutschland GmbH Emil-von-Behring-Str. 6, 60424 Frankfurt