Scheiben schlagen am Schiibefier buchen

 

Scheiben schlagen 


Erlebe diesen uralten Brauch im Markgräflerland, der schon im Jahr 1090 geschichtlich erwähnt wurde.
Jedes Jahr am ersten Samstag nach Aschermittwoch findet dieses urige Brauchtum zum Beginn der Fastenzeit in den Gemeinden des Markgräflerlandes statt. Die örtliche Jugend sammelt schon Tage vorher das Brennholz im ganzen Ort und schichtet dieses auf einer Anhöhe zum Schiibefier ( Scheubenfeuer ) auf. 
Am Abend nach Sonnenuntergang wird der Haufen entzündet um den Winter auszutreiben.
In kleineren Feuern werden die Schiebe ( Holzscheiben ) an einen Stock gesteckt, im Feuer glühend gemacht und über eine aufgebaute Rampe ( Schiibebock ) ins Tal geschleudert. Gute Schiibeschläger schaffen hierbei bis zu 200 Meter und mehr.
Der passende Spruch zum Schiibeschlage darf da nicht fehlen: Schiibi Schiibo, die Schiibe soll go, die Schiibe soll schnurre im ... uff d Schnurre.

Unser Paket für Dich:
  • Etwa 1 Stunde vor Beginn gemeinsames suchen der Schiibestecke
  • Gemeinsame Wanderung zum Schiibefier
  • 15 Schiibe
  • 2 Schiibestecke
  • Einweisung und praktische Hilfestellung der Handhabung zum Schiibe schlage
  • 1 Getränk nach Wahl
  • 1 Bratwurst mit Brot

Paketpreis: € 49,00 p.P.

Termin         : 09.03.2019
Ort                 : Heitersheim
Treffpunkt : Parkplatz Sportschwimmbad

Dauer: 3 Stunden ab Treffpunkt

Mitzubringen:
Ein scharfes Taschenmesser / Gutes Schuhwerk / Baumwollbekleidung, kein Polyester ( Funkenflug ).

Dieser Event ist auch sehr gut geeignet für Familien, Vereine und Gruppen.


Videomaterial: Daniel Burger Burger.Film
Bilder: Hans-Jörg Dengler und Johannes Dengler