Imperial Wien buchen

Luxushotel Wien 5-Sterne buchen
Hotel 
Imperial Wien 


Das erwartet Sie: Die ganze Pracht der Wiener Romantik lebt in diesem Palais aus dem 19. Jhd. fort. Marmorstatuen, opulente Lüster und behutsam restauriertes Mobiliar verleihen der ehemaligen Prinzenresidenz am Kärntner Ring das luxuriöse Flair eines Grandhotels.

Lage Repräsentativer Glanz und prachtvoll restauriertes Interieur prägen den Charakter der ehemaligen Fürstenresidenz. Mit seinen handgefertigten Statuen aus Marmor und den imposanten Kronleuchtern gilt das Hotel auch heute noch als ein Beispiel der historischen Bauwerke des Neoklassizismus. Der Service eines Grandhotels und die Liebe zum Detail erwecken die Vergangenheit und ein Gefühl von Historie. Ursprünglich das Palais des Prinzen von Württemberg, ist es auch heute noch eines der schönsten Beispiele Wiener Architektur des 19. Jahrhunderts. 1863 gebaut und 1873 anlässlich der Weltausstellung als Hotel eröffnet. Seit über 135 Jahren beherbergt das Haus gekrönte Häupter, Staatsgäste und Berühmtheiten aus Kunst und Kultur. U-Bahn-Station: Karlsplatz/Oper.
Ort Wien

Entfernungen:
  • Schwarzbergplatz ca. 350 m.
  • Wien-Westbahnhof ca. 2,5 km.
  • Flughafen Wien-Schwechat ca. 20 km.


Das bietet Ihre Unterkunft: WLAN in der Lobby, Restaurant und Bar inbegriffen.

So wohnen Sie: Zimmer (138): Alle Zimmer und Suiten sind im klassischen Stil eingerichtet, mit hohen Räumen in den Suiten, Kristallleuchtern und wertvollen Antiquitäten dekoriert.
Classic (ca. 25 qm) im traditionellen Wiener Stil mit Marmorbad, Bademantel, Slippers, Föhn, Satelliten-TV, Internet-Zugang, CD-/DVD-Player, Minibar, Safe, Klimaanlage.
Deluxe (ca. 40 qm) gleiche Ausstattung wie Classic, jedoch geräumiger.
Imperial Junior Suite (ca. 55 qm) mit besonderen Details und imperialer Ausstattung, kombiniertem Wohn- und Schlafbereich, Stereoanlage, teilweise begehbarem Kleiderschrank. Blumen, Früchtekorb und Petit Fours inbegriffen.
Abweichende Zimmercodierungen zu tagesaktuellen Preisen buchbar.

Essen & Trinken: Schon seit 1873 gehört das Café "Imperial" zu den besten Wiener Kaffeehäusern. Gäste beginnen hier den Tag mit einem fürstlichen Champagnerfrühstück, genießen zum Lunch ein wohlschmeckendes Wiener Schnitzel und gönnen sich zur Kaffeezeit ein leckeres Stück Imperial Torte. Im Restaurant "OPUS" wird künstlerisches Schaffen sowie kulinarischer Genuss gekonnt vereint und birgt damit ein Versprechen für Gourmets und Liebhaber von kreativen Kunstwerken. In der historischen Halle des Hotels befindet sich die Bar "HalleNsalon 1873" und offeriert frisch gepresste Säfte sowie köstliche Cocktails.

Wellness: Fitness-Center und Sauna.